Ein Wort zum Abschluss
Bei einem Todesfall werden Angehörige nicht nur von der tiefen Trauer um den Verlust ihres Lieben erschüttert, sondern dazu noch von der Sorge ergriffen, nicht zu wissen, was in einem solchen Fall zu tun ist. Sie unterliegen in dieser Situation also einer doppelten Belastung. 
In solchen schweren Stunden stehen wir den für die Bestattung verantwortlichen Angehörigen mit unserem erfahrenen Mitarbeiterstamm stets zur Seite, um die amtlichen Formalitäten und religiösen Verpflichtungen zu erledigen.
Unser Entschluss, diese Informationsbroschüre herauszugeben, geht auf Anfragen zurück, die wir von Seiten der Krankenhäuser, städtischen Ämter, Friedhofsverwaltungen oder von Seiten der Angehörigen und anderen gesellschaftlichen Organisationen erhalten haben. Uns ist daran gelegen, in schweren Stunden die Trauer unserer Mitmenschen zu teilen, sie mit Informationen zu versorgen und ihnen Hilfe anzubieten. Wir betrachten es als unseren Dienst an Gott, trauernde Mitbürger aufzuklären und ihnen zu helfen.
Ich, İbrahim Balçok, widme den Gotteslohn für dieses bescheidene Werk dem Seelenheil meines seligen Vaters Ahmet und meiner Mutter Fidan Balçok sowie dem Seelenheil all unserer frommen Vorfahren.
İbrahim Balçok
(Vorstandsvorsitzender)